Der ReNatour Reise-Blog

Hier erfahren Sie Reisegeschichten, die uns bewegen, Tipps, die Ihnen das Unterwegssein erleichtern, Geschichten von Menschen, die für ReNatour arbeiten oder uns begeistern oder einfach Dinge, die wir erzählenswert oder amüsant finden. Viel Spaß auf unserem Blog.

Kompensation für Klimaschäden – geht das?

15.01.2018
Flugreisen, atmosfair
Flugreisen, atmosfair

Man riecht es nicht, man sieht es nicht – und doch ist das unscheinbare Molekül Ursache für verheerende Klimaschäden: CO2. Flugreisen produzieren Treibhausgase und CO2-Emmissionen, die unsere Erde aufheizen. Das wissen wir alle! Dennoch gibt es Situationen – im Beruf und im Urlaub , wo wir auf eine Flugreise nicht verzichten können oder möchten.

Durch eine sogenannte CO2 -Kompensation können wir unseren ökologischen Fußabdruck beim Fliegen zumindest reduzieren. Wir arbeiten bei ReNatour mit atmosfair zusammen. Unser Geschäftsführer Roland Streicher hat diese gemeinnützige GmbH mit entwickelt.
(mehr …)

Entschleunigung im Urlaub

03.01.2018
Yogaurlaub
Yogaurlaub

Stress und Leistungsdruck sind Repressalien unserer modernen Gesellschaft. Vor allem in der Arbeitswelt werden zunehmend mehr Aufgaben an Menschen gestellt, die in immer kürzeren Abständen bewältigt werden müssen. Dieser enorme Druck fordert jedoch seinen Tribut. Burnout-Syndrom, Depressionen und andere gesundheitliche Probleme sind Auswirkungen, die durch langzeitlichen Stress entstehen und dem viele Menschen auf Dauer nicht mehr gewachsen sind. Entschleunigung im Urlaub bedeutet, dieser leistungsgeladenen Tretmühle entgegen zu wirken, Ruhe und Entspannung zu finden, um sich auf schöne Werte zu besinnen, für die der Alltag weder Raum, noch Zeit lässt.

(mehr …)

Weihnachtliches aus Schweden

19.12.2017
Weihnachten in Schweden
Weihnachten in Schweden

Unser langjähriger Partner Dirk lebt seit vielen Jahren mit seiner Frau Silke und seinen Kindern in Schweden.  Unsere Kollegin Simone Pavel wollte mehr über schwedische Weihnachtsbräuche wissen und hat zum Telefonhörer gegriffen. Hier lesen Sie mehr darüber, was Simone über weihnachtliches Schweden in Erfahrung gebracht hat:

Plätzchen backen? In Schweden werden die typischen Pfefferkuchen (Pepparkakor) gebacken. Hmmm…lecker. (mehr …)

Wintergewinnspiel: Kräuterkerze Lebensfreude

05.12.2017
Gewinnspiel: Allgäuer Heilkräuterkerzen Lebensfreude.

Kalte Temperaturen, Blitzeis, Verkehrschaos und ab 16 Uhr wird es bereits dunkel. Kein Zweifel, der Winter hat Seiten, die das Leben beschwerlich machen. Da kommt bei vielen die Sehnsucht nach Winterschlaf auf. Hinein in die warme Bettdecke und im März mit der ersten Frühlingssonne wieder aufwachen ;).

Aber der Winter hat auch seine Schönheiten und angenehmen Seiten: Ein sonniger Bergtag, mit den Schlittschuhen über den zugeforenen See gleiten, mit der Familie vor dem Kaminfeuer sitzen oder eine gemütliche Badewannen-Session.
Wir möchten mit diesem Gewinnspiel eine kleine Winterfreude für Sie bereithalten und verlosen fünf Allgäuer Heilkräuterkerzen „Lebensfreude“. (mehr …)

Fünf Gründe, warum Sie einmal im Leben im Pferdewagen verreisen sollten

14.11.2017
PferdewagenUrlaub in den Vogesen
PferdewagenUrlaub in den Vogesen

Haben Sie schon einmal an einen Urlaub im Zigeunerwagen gedacht? Die Zügel selbst in die Hand nehmen und mit Pferd und Wagen gemütlich durch herrliche Landschaften ziehen? Unsere Mitarbeiterinnen Isa und Aylin waren kürzlich in den Vogesen/Frankreich bei einer Pferdewagentour dabei, haben die Zügel in die Hand genommen und sind mehr als begeistert zurückgekommen. Warum, das verraten Sie uns hier: (mehr …)

Warum sollte man im Urlaub regional und nachhaltig essen?

24.10.2017
Büffet in der Villa KaliMeera auf Korfu

Regional und nachhaltig essen – Was bedeutet das? Gesunde Ernährung liegt im Trend. Immer mehr Menschen wollen genau wissen, woher die Lebensmittel kommen, die sie verzehren und unter welchen Bedingungen diese Produkte erzeugt wurden. Umfragen unter Verbrauchern lassen erkennen, dass Regionalität bei der Kaufentscheidung immer häufiger eine Rolle spielt. Hofläden erfreuen sich großer Beliebtheit und selbst in den Werbeprospekten der Discounter nehmen Produkte aus der Region einen breiten Platz ein. (mehr …)

Slow Travel – langsam und bewusst reisen

12.10.2017
Slow Travel - einfach mit in der Matte abhängen ...
Slow Travel - einfach mit in der Matte abhängen ...

Die Sonne glitzert über dem Mittelmeer. In der kleinen Gasse des italienischen Städtchens stehen die Häuser eng beieinander. An vielen bröckelt der Putz, eine laue Brise bewegt die Wäsche, die auf den Balkonen hängt. In dem kleinen Café schmeckt der Espresso ausgezeichnet. Einfach hier bleiben, wäre schön. Doch weiter geht die Reisetour, weiter zur nächsten Stadt. Am Ende des Urlaubs ist das Gedächtnis voller interessanter Gebäude und schöner Landschaften, doch die Seele leer und erschöpft. Es geht aber auch anders: Slow Travel heißt die Kunst des langsamen Reisens.

(mehr …)

Urlaubsrezept: Cannelloni con Ricotta e Limone

04.10.2017
Zitronen aus der Toskana © quarknet.de

Die Toskana ist bekannt für ihre Vielfalt an blühenden und duftenden Zitronenbäumen, die nicht nur die schöne Landschaft, sondern auch den täglichen Speiseplan prägen.

Ein Lieblingsgericht von unserer Gastgeberin Veronica aus dem Bio-Landhaus in den Hügeln der Toskana sind Cannelloni mit Zitronen-Ricotta-Füllung. Sie sind vegetarisch, leicht, delikat und einfach in der Vorbereitung!
(mehr …)

Was versteht man unter „Selfness“ im Urlaub?

20.09.2017
Selfness im Urlaub

Der Begriff der Selfness ist etwas umständlich zu übersetzen. Die verdeutschte Variante Selbstigkeit hört sich sperrig an und wird der Bedeutung der Lebensart nicht gerecht. Besser spricht man von einer Achtsamkeit vor sich selbst. In den letzten Jahrzehnten haben vor allem die Digitalisierung und die Globalisierung dazu geführt, dass unser Leben hektischer, aufregender und damit auch anstrengender geworden ist. Der Feierabend hat sich durch Schichtarbeit und längere Ladenöffnungszeiten weit nach hinten verschoben. Der Samstag wurde zu einem ganz normalen Werktag, in vielen Bereichen wird auch sonntags gearbeitet. Weite Wege zur Arbeit, endloses Warten im Stau und ständige Erreichbarkeit durch die mobile Kommunikation sind weitere Aspekte, die zu Stress und Erschöpfung führen. (mehr …)

Urlaubsrezept: Oma Adele’s Apfelstrudel

15.09.2017
Apfelstrudel

„Eines der beliebtesten Gerichte in unserem Familienhotel in Tirol ist der Apfelstrudel. Ja klar, jeder behauptet den besten Apfelstrudel zu machen, so auch wir ;)“, schreibt unser Gastgeber René Föger.  Hier die Geschichte dazu:

„Meine Urgroßmutter Franziska Föger – Wirtin von 1907 bis Ende 60er Jahre – war eine begnadete Köchin und landauf-landab bekannt für ihre Mehlspeisen (österr. für Süßspeisen) und eben auch für den Apfelstrudel. (mehr …)