Im Honigtal auf Korfu - das Original von ReNatour!

  • Wohnen

    Im Honigtal auf Korfu/Griechenland: Verbringen Sie einen Traumurlaub in unserer wunderschönen Anlage nahe am Meer und entspannen Sie im riesigen Garten mit den knorrigen Olivenbäumen, den Tieren, Hängematten.....

    Das Honigtal auf Korfu: Urlaub in der Natur 

    Herrliche Strände, blau glitzerndes Meer, Berge, verwinkelte Bergdörfer und ganz viel Natur: Das ist der Nordwesten Korfus oder griechisch Kerkyra. Alte Eseslpfade führen in die Olivenwälder und es duftet nach Kräutern. Hier liegt das Honigtal auf Korfu. Genießen Sie diesen herrlichen Platz und lernen Sie nette Menschen kennen. Vor allem Gäste mit Kindern fühlen sich hier wohl.

    Hängematte im Garten oder Liegestuhl am Strand

    Alte Olivenhaine beginnen gleich bei unserer Anlage. Wenige Schritte führen in den riesigen Garten mit Sandkasten, Tipi, Baumhaus, Tischtennis und Hängematten. Hier leben unsere Ziegen, Hühner und Schafe. In zehn Gehminuten (500 Meter) erreichen Sie über einen schönen Weg den herrlichen Strand. Familien nehmen dazu gerne einen unserer Bollerwagen mit.

    Die ca. 20 qm großen Zweibett-Studios verfügen über einen Balkon, Kochbereich und ein Badezimmer mit Dusche/WC (Klimaanlage/Heizung gegen Aufpreis). Ein Zustellbett ist in manchen Studios möglich. Für größere Familien gibt es Studios mit Verbindungsbalkon. Die ca. 40 qm großen 3-Zimmer-Wohnungen besitzen 2 Schlafzimmer, eine kleine Küche, ein Badezimmer mit Dusche/WC und einen großen Balkon (Klimaanlage/Heizung gegen Aufpreis). Weitere Wohnungen gibt es im Haus Lefkó, das sich auf dem Nachbargrundstück, direkt neben unserer Anlage befindet. Die ca. 50 qm großen etwas hochwertiger ausgestatteten 3-Zimmer-Wohnungen im Haus Lefkó haben ebenfalls 2 Schlafzimmer, eine moderne Wohnküche, Fernseher, ein Badezimmer mit Badewanne/WC und einen großzügigen überdachten Balkon (Klimaanlage/Heizung gegen Aufpreis).

    Im Garten befindet sich das gemütliche Restaurant mit Bar und Blick in die Olivenwälder. Auch ein Aufenthaltsraum steht allen Gästen zur Verfügung. 

    Griechische Köstlichkeiten

    Kostas, Iskra und ihre große Familie verwöhnen die Gäste mit ihrer köstlichen typisch griechischen Küche. Morgens lockt das umfangreiche Frühstücksbuffet. Abends werden Fisch-, Fleisch- und vegetarische Gerichte aufgetischt. Gemüse und Salat wachsen größtenteils im Garten. Beim korfiotischen Abend wird gegrillt, beim Pizzababend hört man das Feuer im Steinofen knistern. Am Donnerstag können Sie die Tavernen in der Bucht testen.

    Programm für Kinder und Jugendliche

    Spannung und Kreativität stehen im Mittelpunkt des Programms für Kinder ab 4 Jahren. Auf Wanderungen zum Meer oder durch die Olivenhaine sammeln wir Naturmaterialien. Damit haben wir eine riesige Auwahl an Muschlen, Steinen und Holz und basteln fantasievolle Kunstwerke. Ein Höhepunkt ist das Backen mmit dem Solarkocher: Der Honigtalkuchen kommt dann abends aufs Buffet. Als Piraten wir ziehen los, um Schätze zu finden. Die Natur Korfus mit allen Sionnen zu erleben, ist unser Ziel. Dazu gibt es auch immer eine passende Geschichte.

    Die Älteren ab 10 Jahren jonglieren, spielen Volleyball am Strand, machen eine Nachtwanderung oder ziehen los auf eine spannende  Schnitzeljagd quer durch den Olivenhain.

    Für die ganz Kleinen gibt es nach Absprache eine Kleinkindbetreuung (Bezahlung vor Ort).

    Das Freizeitangebot im Honigtal

    Unser Team nimmt Sie mit auf einen Halbtages-Ausflug, erzählt gerne zur Landwirtschaft auf Korfu und ein kleiner Griechischkurs ist auch im Reisepreis enthalten. Catherine Sarikaya bietet dreimal die Woche Yoga an, zwei Einheiten für Erwachsene und einmal Eltern-Kind-Yoga. Spontan ergeben sich kreative, sportliche oder informative Gratis-Angebote wie z.B. Wikingerschach oder  Lagerfeuerabende am Strand...

    In der Bucht gibt es zudem eine große Auswahl an Freizeitangeboten, die Sie vor Ort spontan entscheiden und buchen können:

    Wandern oder Mountainbike: Wandern oder radeln Sie mit unseren ortskundigen Guides durch die Olivenwälder oder an der Küste entlang. Pausen gibt es an romantischen Plätzen mit toller Aussicht oder in verwinkelten Berdörfern. Ein Klassiker ist der Auaflug zur Burgruine Angelokastro. Wir besorgen Ihnen gerne preiswerte Leihräder.

    Bootstouren: Wir starten direkt am Sandstrand und fahren mit dem Boot in einsame Buchten. Baden und Schnorcheln werden nur von einem leckeren griechischem Imbiss und erfrischendem Obstsalat unterbrochen. Oder mieten Sie sich ein Tretboot und schippern Sie zur Zwillingsbucht..

    Wellnessprogramm: Entspanung finden Sie bei Yoga im Olivenhain, bei Massagen oder auf Wunsch auch bei physiotherapeutischen Behandlungen.

    Klicken Sie weiter zu Termine & Preise von Im Honigtal auf Korfu
  • Termine & Preise

    Preisberechnung / Buchung

    ONLINE-Preisberechnung: Klicken Sie auf Ihren Wunschtermin!

    Verfügbarkeit

    An-und Abreisetag: Samstag; bei den Studios auf Anfrage Dienstag (Aufpreis € 50)

    Übersicht zu den Schulferien 2016 in Deutschland

    Haben Sie Fragen? Schreiben Sie an anfragen@renatour.de oder rufen Sie uns an: +49 (0)911 890704

    Leistungen

    • Übernachtung inklusive Bettwäsche, Handtücher und wöchentliche Reinigung
    • tägliches Frühstücksbuffet und 6 x pro Woche Abendessen
    • deutschsprachige Gästebetreuung
    • eine geführte Halbtageswanderung
    • kleiner Griechischsprachkurs für Erwachsene
    • Yogaprogramm: 2 x 1 Std. für Erwachsene, 1 Std. Eltern-/Kind-Yoga
    • Kinderprogramm (3-7 Jahre, 11 Std. pro Woche) 06.05.-03.06.17, 17.06.-24.06.17, 09.09.-30.09.17, 14.-21.10.17
    • Kinder- und Jugendprogramm (4-9 Jahre bzw. ab 10 Jahre, 11 Std. pro Woche) 03.06.-17.06.17, 24.06.-09.09.17, 30.09.-14.10.17

    Preise

     

    Preis pro ERWACHSENER
    und Woche (7 Nächte)


    Nebensaison
    06.05.-26.05.17
    09.09.-29.09.17
    14.10.-21.10.17

    Hauptsaison
    27.05.-08.09.17
    30.09.-13.10.17
      
    Preis pro KIND
    und Woche (7 Nächte)


    Nebensaison
    06.05.-26.05.17
    09.09.-29.09.17
    14.10.-21.10.17

    Hauptsaison
    27.05.-08.09.17
    30.09.-13.10.17

    Studio Honigtal (1-3 Pers.) 360 € 420 € Kind 13-17 J. 310 € 370 €
    Wohnung Honigtal (3-5 Pers.) 425 € 480 € Kind 4-12 J. 240 € 290 €
    Wohnung Lefkó (3-5 Pers.) 500 € 555 € Kind 0-3 J. 115 € 115 €

    Mindestbelegung: in Studio 1 Vollzahler, in Wohnung 2 Vollzahler und 1 Kind (4-12 J.)

    • Aufpreis für Studio zur Alleinbelegung 70 € in Nebensaison / 90 € in Hauptsaison (pro Woche)
    • Aufpreis á 50 € pro Studio/An-Abreisetag bei An-/Abreise nicht am Samstag (Auf Anfrage)
    • Vorbestellter Transfer ab/bis Flughafen Korfu ins Honigtal(Fahrzeit ca. 1 Std.) im Taxi (1-4 Pers.) ca. 53 € pro Fahrt, im Minibus (1-8 Pers.) ca. 85 € pro Fahrt
    Die Anreise ist im Preis nicht enthalten. Bitte lesen Sie zur Anreise weiter unter Hinweise.
    Preisberechnung / Buchung
  • Hinweise

    Wohnen und Essen

    • DBU-Auszeichung für die Korfu-Reise von ReNatourKleine Gästeanlage mit 15 1-Zimmer-Studios (ca. 20 qm) mit Doppelbett (1 Zustellbett in einigen Studios möglich), Kochzeile, DU/WC, Safe und Balkon (Klimaanlage/Heizung 3 € pro Tag bei Bedarf). Beispielgrundriss eines Studios  Einige Studios sind über Balkone verbunden. 4 3-Zimmer-Wohnungen (ca. 40 qm) mit 2 Schlafzimmern für 2 bzw. 3 Personen, kleiner Küche, einem Badezimmer mit Dusche/WC, Safe und großem Balkon (Klimaanlage/Heizung 3 € pro Tag bei Bedarf). 3-5 ca. 50 qm 3-Zimmer-Wohnungen auf dem Nachbargrundstück im Haus Lefkó mit 2 Schlafzimmern für 2 bzw. 3 Personen, einer modernen Wohnküche, einem Badezimmer mit Badewanne/WC, Safe, gratis WLAN im Bereich der Rezeption und großzügigem überdachten Balkon (Klimaanlage/Heizung 3 € pro Gerät und Tag bei Bedarf).
    • gratis WLAN in der Gästeanlage im Bereich des ReNatour-Büros
    • Zum Strand gehen Sie ca. 500 m
    • Jeden Morgen gibt es ein leckeres Frühstücksbuffet und an sechs Abenden pro Woche ein überwiegend typisch griechisches Abendessen. Tafelwasser ist gratis. Weitere Getränke und tagsüber auch kleine Speisen können Sie an der Bar bekommen. Bitte geben Sie bie Buchung an, falls Sie vegetarisch essen möchten. Eine Übersicht über die Preise für Getränke und Speisen an der Bar (Änderungen möglich).
    • Unsere Waschmaschine können Sie für € 5 pro Waschgang nutzen.
    • Haustiere können nicht mitgebracht werden.

    Freizeitprogramm

    • Ein Highlight sind unsere Bootstouren: Wir fahren in traumhafte Buchten oder zu den vorgelagerten Inseln. Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Die Bootstouren kosten für Erwachsene € 35, Kinder 6-12 J. € 25, 2-5 J. € 20, 0-1 J. gratis.
    • Unser Team begleitet Sie auch auf verschiedenen Wanderungen für € 16 p.P. und Mountainbiketouren (inkl. Rad) für € 19 p.P. Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen
    • Wellness: Yoga, Physiotherapie und Entspannungsprogramm im Honigtal

    Kinder- und Jugendprogramm

    • Für Kinder ab 3 bzw. 4 Jahren (je nach Saison, 11 Std./Woche) und Jugendliche ab 11 Jahren (6 Std./Woche) gibt es ein tolle Programm, das im Reisepreis bereits enthalten ist. Wir sind fast immer draußen in der Natur! Die Oliovenbäume eigen sich hervorragend zum Kraxeln und sorgen für viele Naturmaterialien zum Basten. Wir gehen zu den Eseln, Hühnern und Schafen, beobachten Landschildkröten oder kochen einen "Solarkuchen" mit unseren tollen Solarkocher. So erfahren die Kinder viel Neues auch über alternative Energien. Die Älteren legen auch mal richtig Hand an und bauen verschiedene Dinge für den Alltag. Jugend- und Kinderprogramm finden gleichzeitig statt, so dass die Eltern auch mal Zeit haben für eigene Unternehmungen. Wer zusätzlich eine Kinderbetreuung in Anspruch nehmen möchte, kann unsere Betreuer vor Ort gerne ansprechen (€ 5 pro Kind und Stunde). Hier finden Sie einen beispielhaften Wochenplan für das Honigtal
    • Kleinkinder erhalten ein kostenloses Babybett.

    Unser Team

    Aias Varagoulis

    Aias Varagoulis

    Im Honigtal auf Korfu und in der Villa KaliMeera ist Aias der Koordinator und Brückenbauer für unsere Teams. In deutsch-griechischer Familie auf Korfu aufgewachsen, kehrte er nach seinen Studienabschlüssen in Deutschland  zu seinen Wurzeln zurück, um unseren Gästen die Schönheit seiner Heimat zugänglich zu machen und sie an seinem inneren Feuer für die Einzigartigkeit der geschichtsträchtigen Inselkultur teilhaben zu lassen. Zusammen mit den ReNatour-Teams sorgt er für unvergessliche Augenblicke während Ihres Aufenthalts.

    Interview mit Aias 

     

    Karin Camhi

    Karin Camhi

    Karin ist Sportlehrerin und Wildnispädagogin und leitet das Büro.

    Sie ist Ihre Ansprechpartnerin rund um das Honigtal und begleitet Sie auf Wander- und Bootstouren.

     

     Tanja Keim

    Tanja Keim

    Tanja kennen viele ReNatour-Gäste schon von ihren Einsätzen in der Türkei. Sie ist studierte Touristikerin, zertifizierte Yogalehrerin sowie glückliche Mama. Ökologische Lebensweise, Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit gehören für sie zum täglichen Leben. 

    Im Honigtal auf Korfu ist sie in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober zuständig für das Jugendprogramm.

    Interview mit Tanja in der Türkei 2016

     

    Marie Weikhard

    Marie Weikhard

    Marie Weikhard freut sich besonders auf die kleinen Gäste. Sie ist Ethnologin, Kunsthistorikerin und Pfadfinderin und bereits zum vierten Mal im Honigtal. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit sorgt sie im Juli und August für Spaß und Abwechslung im naturpädagogischen Kinderprogramm.


    Lisa Futschik

    Lisa Futschik

    Lisa ist Sozialpädagogin. Leben und arbeiten in und mit der Natur liegen ihr am Herzen und ist auch fester Bestandteil in ihrem Alltag.

    In diesem Jahr betreut sie das Kinderprogramm und führt die Mountainbike-Tour im Honigtal.

     

     


    Emil Ninov

    Emil Ninov

    Emil stammt aus Bulgarien und kümmert sich liebevoll um den Garten und die Tiere. Wegen seiner stets fröhlichen Art ist er bei den kleinen Gästen besonders beliebt.

     


    Familie Synadinos

    Iskra und Kostas Synadinos

    Iskra und Kostas sind das Herzstück unserer Anlage. Mit ihrer griechisch-bulgarischen Großfamilie führen sie das Restaurant und begeistern die Gäste seit vielen Jahren mit ihrer korfiotischen Küche.

     

       




    Anreise

    • Sie können Korfu sehr bequem und schnell mit dem Flugzeug erreichen: 
      Flug bis Flughafen Korfu. Weiter mit dem Inselbus (Busfahrplan) Mietwagen oder Taxitransfer (auf Vorbestellung, zahlbar vor Ort) ins Honigtal, Fahrzeit ca. 1 Stunde Klimabewusst reisen: Fliegen Sie atmosfair!
    • Wer sich Zeit nehmen und auch schon die Anreise zum Urlaub machen möchte: Bahnfahrt nach Ancona (Fahrzeit z.B. von München ca. 11 Std.). Alternativ Autofahrt nach Ancona (Entfernung von München ca. 800 km, Fahrzeit ca. 8 Std.). Fährfahrt ab Ancona via Igoumenitsa nach Korfu. Von Juli-September zusätzlich eine Direktverbindung ab/bis Bari nach Korfu.
    • Wenn Sie Fragen zur Anreise haben, helfen wir Ihnen gerne.

     

  • [[ReisedisplayBilderHeadline]]

  • Kundenmeinung

    Stimmen unserer Gäste zum Honigtal auf Korfu:

     

    Klicken Sie hier zu den aktuellsten Reiseberichten mit Bildern zum Honigtal auf Korfu

     

    Familie B. vom 23.11.2016

    Alles richtig gemacht!

    Wir haben im Sommer mit unseren drei Söhnen (1, 5, 8) drei wunderbar entspannte Wochen im Honigtal verbracht. Wir sind Wiederholungstäter - und irgendwie zweifelt man ja immer, ob die Traumurlaube vorher zu toppen sind... Aber schon nach ein paar Minuten auf dem Gelände waren die Jungs unterwegs und wir uns sicher - alles richtig gemacht! Im Team viele neue, aber ebenso nette Gesichter; auch unser kleinster Sohn wurde zum großen Fan von Emil, dem Herrn der Tiere und des Wasserschlauchs, und spricht noch heute von ihm; Kostas Kochkünste werden von Jahr zu Jahr besser; das gut zu überblickende, kinderfreundliche und vor allem kindersichere Gelände ist einfach nicht zu toppen, besonders für kleinere Kinder. Das haben wir gerade bei der Entscheidungsfindung für den nächsten Sommer wieder festgestellt - und wissen nun: Wir kommen wieder! Wir zählen die Tage und freuen uns auf das Honigtal und alles, was dazu gehört! 

     
     
     
    Katharina H. vom 04.10.2016
     
     
    Andrea K. vom 25.09.2016
     
     
    Petra N. vom 08.09.2016
     

    Oliver B. vom 24.10.2015

    Der perfekte Urlaub für die Familie

    inspiriert von den vielen begeisterten rezensionen haben wir unseren urlaub im honigtal gebucht. ich möchte mich auf diesem wege noch einmal beim team des hotels bedanken - ihr habt das wirklich gut gemacht. es ist selten, dass der platz, das essen und das team so gut sind. wunderbare natur, tolle ausflüge, super essen, ein fantastisches grundstück, entspannung pur, die kinder waren glücklich, konnten sich frei bewegen und hatten viele neue freunde gefunden. die angebote im hotel sind super, ach, und das meer ... warm, nicht zu tief, perfekt auch für die kleinen nichtschwimmer. das war definitiv der bislang schönste urlaub mit der familie. ich hatte ein wenig das gefühl von einer jugendfreizeit für erwachsene - früher mal pfadfinder, jetzt plötzlich groß mit kindern an der seite, auf der suche nach einem entspannten und naturverbundenen urlaub. die stimmung sehr freundlich, ein bisschen alternativ, mit lagerfeuer und netten anderen gästen, mit denen man abends gerne noch ein bier trinkt. nur die mutierten mörder-mücken waren herausfordernd, das sollte erwähnt werden.

    Für alle läufer: ich habe hier die schönsten läufe erlebt, berauschend schöne ausblicke, sonnenuntergänge zum dahinschmelzen, der wahnisnn. unbedingt die laufschuhe einpacken! noch ein satz zum team: nur euretwegen würden wir noch einmal vorbeischauen, ihr habt gemeinsam eine tolle atmosphäre geschaffen und macht euren job wirklich fantastisch. danke nochmal für eine schöne zeit.

    große empfehlung für alle familienurlauber!

     

     Reelika G. 08.10.2015

    Urlaub- Individuell und besonders

    Denke ich zurück an unsere Zeit im Honigtal, so beschreiben es die Wörter "Wärme", "Freiheit", "Ausgeglichenheit", "Natur pur" und "Freundschaft" am besten. Meine Tochter (knapp 3 Jahre alt) und ich waren für zwei Wochen im Honigtal und haben jeden einzelnen Tag dort genossen und geliebt.In meiner Reiseplanung habe ich gezielt nach einem Urlaub Ausschau gehalten, das auch mit nur einem Elternteil und Kind/er problemlos umsetzbar ist und zugleich Erholung für beide bietet. Die Idee von Nachhaltigkeit und der enge Naturbezug, die Möglichkeit aus dem Gemüsegarten selbst angebautes Gemüse speisen zu dürfen, der riesige Garten für Kinder zum Austoben aber auch gleichzeitig zum Entspannen für Groß und Klein und die Chance Tieren so nah zu sein, haben mich direkt überzeugt.Nach einer insgesamt 6-Stündiger halbnächtlicher Anreise sind wir ein wenig erschöpft im Honigtal angekommen. Florian hat uns sehr freundlich empfangen und sogar geholfen unser Gepäck aufs Zimmer zu tragen. Nun war Umgebung erkunden angesagt. Die Anlage ist schön gestaltet , sehr gepflegt und so weitläufig, dass man immer eine Ecke zum Spielen oder aber einen ruhigen Ort für sich finden kann. Es ist genügend Platz für alle da! Die Olivenbäume bieten schöne schattige Plätzchen zum verweilen, in den vielen Hängematten ließ es sich besonders schön entspannen und kuscheln. Die Unterkünfte sind zwar keine aus den 5 Sterne Häusern, jedoch gut und zweckmäßig eingerichtet. Sogar Moskitonetze sind vorhanden, damit man ungestört schlafen kann - und wenn man dann doch ein gutes Mittel gegen Mücken dabei hat, so dient das Netz einfach als Dekoration am Bett :-)

     Zum Strand sind es fußläufig etwa 10 Minuten. Um die Strandtasche und die Kleine nicht ständig tragen zu müssen, habe ich meistens einen Bollerwagen ausgeliehen. Und irgendwie hat uns der Weg zum Strand runter damit noch mehr Spaß bereitet. Auf dem Weg dorthin kommt man an dem tollen "Bios Café" und dem direkt angrenzenden Supermarkt vorbei. Hier stößt man auf griechische Gastfreundschaft und das liebevolle herzliche Miteinander. An der Einrichtung und Gestaltung des "Bios Cafés" erkennt man die Kreativität der Besitzerin, genial! Aber aufgepasst, der Besuch hier macht schnell süchtig! - denn es schmeckt einfach alles, egal ob selbst gemachter Melonen-Slush oder leckere Sandwiches.

     Der Strand hat schöne sandige Abschnitte, je nachdem wo man sich niederließ, konnte es aber auch etwas steiniger werden. Das Wasser war herrlich warm und sauber. Weitere nahe gelegene wunderschöne Buchten/Strände konnte man problemlos mit dem öffentlichen Bus oder aber mit dem Auto erreichen. Das Wochenprogramm bot tolle Abwechslung zu den Strandtagen. Die Bootstour nach einer der benachbarten Insel mit wunderschönem Sandstrand war definitiv einer der Highlights dieses Urlaubes. Auf dem Rückweg konnte sich jeder, der es wollte, seiner persönlichen Mutprobe stellen und zwar von einer Steinplattform inmitten von nichts ins Wasser springen. Das muss man einfach gemacht haben!! Die Bike-Tour mit Aias morgens früh zum wach werden und dabei die Schönheit der langsam aufwachenden Landschaft und die Ruhe zu genießen war ebenfalls großartig. Eine extra Portion Endorphine, wenn man die Anstiege dann geschafft hat, gab es inklusive :-) Für die Kids haben Catherine, Michelle und Melanie an zwei oder drei Tagen in der Woche ein schönes Kinderprogramm geplant, so dass sich dort jeder kreativ austoben konnte. Die Erwachsenen konnten zur gleichen Zeit eine Wanderung durch wunderschöne Olivenhaine machen oder aber sich entspannt zurücklehnen. Das einzige Manko in meinen Augen war die fehlende Kleinkindbetreuung parallel zum Kinderprogramm zur Zeiten der Wanderung oder ähnlicher aktiven Programmpunkte. Außerhalb des Kinderprogramms hat Michell sich sehr liebevoll, zuverlässig und individuell um meine Tochter gekümmert. Emio, der sich tagsüber um die Tiere und um den Garten kümmerte, war bei allen Kindern, auch bei meiner kleinen Prinzessin, der Held. Er hat immer wieder für spontanen Spielspaß und Austoben am Abend im Garten gesorgt. Meine Tochter erzählt immer wieder gerne von Emio (Omio) und Michelle (Aschell) :-) Das Highlight für alle war sicherlich das Lagerfeuer am Abend - einmal die Woche am Strand und das andere Mal direkt auf der Anlage, vorausgesetzt der Himmel weinte nicht? Die Feuershow mit Fabian, die am Lagerfeuer auf der Anlage stattgefunden hat, hat bei so manchem Kind für leuchtende Augen und bei Erwachsenen für das "WOW" auf den Lippen gesorgt. Zudem gab es köstliche Bananen mit Schokolade, natürlich im Lagerfeuer gebacken. Superlecker :-)           Uns wurde morgens und abends ein reichhaltiges Buffet mit tollen Gerichten serviert. Es war immer lecker und sehr liebevoll zubereitet. Kostas und seine Familie haben sich große Mühe gegeben, um alle Gäste glücklich zu machen, ganz egal ob kulinarisch oder an der Bar. Es gab sogar mal veganen Kuchen!

     In der zweiten Woche hatte uns dann die Neugierde endgültig gepackt und wir wollten Korfu etwas ausführlicher erkunden. Es brauchte etwas Vorbereitung und Organisation, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die größte Freude! Die Highlights dieser Tage waren sicherlich die schöne kleine Korfu-Stadt mit ihrer wunderschönen Lage direkt am Wasser, der Besuch auf der Eselstation mit Weiterfahrt zum höchsten Berg Korfus (ziemlich spektakulär) und nicht zuletzt der wunderschöne Sonnenuntergang in Afionas. Wir sind in tolle Tavernen eingekehrt und wurden herzlichst bewirtet. Diese Tage hätten wir ohne Austausch und Tipps von Nina, Aias, Florian und Fabian sicher nicht so schön erlebt. Danke, danke, danke dafür! Wer Ruhe von der (Groß)Stadt sucht und mal entschleunigen will, Natur liebt und gerne etwas besonderes erleben möchte, ist im Honigtal bestens aufgehoben. Und wenn die Sympathie stimmt, können hier sogar Freundschaften Wurzeln schlagen :-) Danke für diese zwei wundervolle Wochen, die wir erleben durften! Inspiriert, motiviert, erholt, glückselig und dankbar zurück @home :-)

     Suured tänud! (wie der Este zu sagen pflegt) Reeli & Miina

     

    Julia F. 01.10.2015

    Besser geht´s nicht…

    ... dachte ich, als mein Sohn (5) und ich letztes Jahr glücksgeschwängert und mit Tränen in den Augen und Wärme im Herzen das Honigtal verliessen. Ich habe dann lange überlegt, ob ich nochmal fahren soll, wo es doch auch soviele andere spannende Reiseziele gibt. Ich hatte auch Sorge, daß der Zauber vom letzten Jahr einfach einmalig war und eine "Neuauflage" mit so hohen Erwartungen zwangsläufig dem nicht gerecht werden könnte. Doch weit gefehlt - kaum angekommen, war sofort wieder alles vertraut.

     Dadurch, daß mein Sohn auch wußte, was auf ihn zukommt, war auch seine Vorfreude riesig, am meisten freute er sich natürlich auf Catherine, von der er das ganze Jahr immer wieder gesprochen hatte. Somit fiel auch die "Eingewöhnungszeit" weg und ich bekam jeden Tag die Frage "Wann ist wieder Kinderprogramm?" gestellt. Auch diesmal hatte Catherine wunderbare Einfälle für die Kinder und mein Sohn haben die Stunden mit ihr wieder sehr gut gefallen.

     Auch drumherum herum war alles perfekt, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll...Absolutes Highlight in punkto Aktivitäten waren für mich die Bootstour nach Mathraki (die fiel letztes Jahr immer aus) und die Schafsjad (unglaublich liebevoll und kreativ gestaltete "Schnitzeljagd" durch die nähere Umgebung. Durch das Kinderprogramm hatt ich aber auch die Gelegenheit, zum Beispiel mal alleine am Strand ein Buch zu lesen.

     Dann der Garten: noch schöner als im Vorjahr, die Kinder immer irgendwo unterwegs, keine Straßen, Pools, Klippen oder sonstiges in unmittelbarer Umgebung. Das sind Kleinigkeiten, aber es ist so unglaublich wertvoll, einfach mal entspannt duschen gehen zu können, ohne das Kind im Zimmer anzubinden oder Ersatzbetreuungspersonen zu bestellen. Die Dichte an Hängematten hat deutlich zugenommen-ein absolutes Plus!

     Das Essen: ein Traum! Bodenständige griechische Küche, kein Gyros/Souvlaki/Pommes Touristen Menü! Auch als Vegeterarier reichhaltigste Auswahl!!

     Und natürlich das Soziale: die Kinder finden sowieso Anschluß, und auch ich habe wieder ganz tolle und liebe Menschen kennengelernt!

     Das Team leistet so tolle Arbeit, alles ist so durchdacht, und trotzdem wirkt es aber so ungezwungen und entspannt, als wäre es grade einem spontanen Einfall entsprungen. Und auch wenn mal was nicht ganz glatt läuft, wird geduldig improvisiert...Jedes kleinste Problemchen, jede winzige Frage findet Gehör!

     Auch diesmal gab es Tränen beim Abschied bei Groß und Klein und auch diesmal haben wir ganz viel Herzenswärme mit nach Hause genommen-wir werden noch lange davon zehren und reden! Und wer weiß-vielleicht auch irgendwann ein drittes Mal kommen! :-)))

     Vielen, vielen Dank Nina, Catherine, Florian, Aias, Fabian, Michelle, Melanie, Emio und nicht zuletzt an die Familie von Kostas in Küche und Bar!!!!

     

    Karen K. 23.09.2015

    Urlaub mit Kleinkind, der den Namen verdient !

    Möchte dieses Reiseziel vor allem anderen Alleinerziehenden nahelegen - yes, you can! Waren gerade zu viert im Honigtal (2x Single mit je einem Kleinkind) und es war optimal. Sandkiste in Blickweite vom Frühstückstisch, ebenso der Esel, die Ziegen, das PiratInnenboot, aber genug Raum, um Abstand zu testen; tolles Essen, vor allem für VegetarierInnen; eine Anlage, in der sich auch Dreijährige orientieren können. In der Umgebung gibts genug zu entdecken. Und alles bedacht nachhaltig gestaltet. Die Verlängerung in der Ferienwohnung im Naturschutzgebiet war dann noch das Tüpfelchen auf dem i und keine von uns Vieren wollte heim.

     

    Michael F. vom 09.09.2015

    Traumurlaub in Girechenland – Korfu und Paxos

    Da wir sehr gerne im Urlaub in den warmen Süden und ans Meer fahren, halten wir eigentlich immer die Augen auf nach interessanten Angeboten und sind dabei schon vor Jahren auf einen Artikel über Renatour und das Honigtal gestossen.Nach einiger Überlegung haben wir uns über Renatour ein Kombiprogramm zusammengestellt: 1 Woche Honigtal Korfu, dann Fahrt mit der Fähre nach Paxos und eine Woche im Appartement Neptun in Gaios. Aus unserer Sicht eine sehr empfehlenswerte Kombination: Eine Woche das schöne Camp im Honigtal mit seinen unheimliche netten und engagierten Mitarbeitern, der besonderen Athmosspähre, wo man viele gleichsinnte Urlauber triftt, den tollen Programm angeboten und den Ausflugsmöglichenkeiten im schönen und teilweise wilden Nordwesten von Korfu. Dann eine Woche ein familiäres Appartement im Haus einer einheimischen Familie in Gaios, dem unvergleichlichen Flair dieser netten kleine Hafenstadt und den Traumstränden auf Antipaxos.Highlights im Honigtal waren für uns gerade die Programmangebote für Kinder (unser Sohn 6 Jahre alt war begeistet dabei beim Indianerlager bauen, Picknick unterwegs, Trommelworkshop etc.), die tolle Küchenverpflegung und einige schöne Ausflüge z.B. zur Burgruine Angelokastro, die Taverne oberhalf Logas Beach, das schöne Städtchen Liapades, das malerische Dorf Afionas und vieles mehr.Wir empfehlen diesen Urlaub allen Griechenlandliebhabern und vor allem Familien, die nicht in ein klassisches all-inclusive Resort von der Stange möchten, sondern ein Domizil mit einer nachhaltigen Philospohie und einfach mit Herz. Am besten Details zum Honigtal auf der Webseite von Renatour nachlesen.

     

    Martina L. vom 07.09.2015

    Natur pur

    Wir waren zur dritt eine Woche in den Sommerferien auf Corfu. Die Anlage ist sehr groß und kinderfreundlich, die meisten Angestellten sind sehr freundlich und hilfsbereit. Der Weg zum Strand war relativ kurz, das öffentliche Pool am Strand war ein Hit. Schön, dass man sich Sonnenschirme ausborgen kann. Morgendliche ausgedehnte Bergläufe sind hier sehr schön möglich, ebenso das Schwimmen in der Bucht, wobei man sich morgens vor den Motorbooten in Acht nehmen muss, die sogar nahe beim Ufer fahren. Das Essen war okay, Abendessen um 20 h etwas spät, und da alles frisch zubereitet wird und um 20 Uhr ein Gong ertönt, wird man rasch konditioniert. Für Suppenfans Enttäuschung - keine Suppe - nur 1 Salat pro Abend, aber viele frische und auch köstliche vegetarische Speisen, die aber auch etwas fettig sind. Ein Kuchen als Nachspeise. Frühstück okay, aber gefährlich durch die aggressiven Wespen. Insektengitter waren im Nachbarhaus glücklicherweise vorhanden, die anderen Gäste auf der Anlage waren teils sehr in Mitleidenschaft gezogen von den Gelsenstichen. Unter dem Bett war leider viel Staub, als Hausstauballergiker sollte man Vorkehrungen treffen lassen. Am Strand waren sehr wenig Menschen, das war fein. Alles in allem nicht schlecht. Ein Programm in Form eines Handouts wäre ein Hit, das man sich dann in der eigenen Unterkunft aufhängen kann und die von den Familienmitgliedern gewählten Programmpunkte anstreichen kann. (Darf ruhig auf der Rückseite von bereits bedrucktem, recyceltem Papier abgedruckt sein. Habe danach gefragt aber kein Handout bekommen, weil es nicht vorgesehen ist.) Also das Programm dann mit dem Handy fotografieren und das Handy immer dabei haben.:-) Es wäre fein, wenn die Unternehmungen des Kinderprogramms immer zeitgerecht - zumindest am Tag selbst - aufgehängt sind, dann können die Kids noch überlegen, ob sie Interesse haben. Es gab 2 Anschlagbretter, die nicht regelmäßig gewartet wurden, eigentlich schade.

     

    Fam B. vom 01.09.2015

    Vorsicht – das Honigtal macht süchtig

    Wir waren nach drei traumhaften Wochen vor zwei Jahren in diesem Sommer zum zweiten Mal mit Renatour im Honigtal auf Korfu, diesmal zu fünft und mit Säugling. Riesengroße Erwartungen bergen ja stets die Gefahr großer Enttäuschung. Alle Bedenken in diese Richtung waren jedoch unbegründet. Schon nach wenigen Stunden fühlten wir uns wieder wie zu Hause und bereits nach wenigen Tagen bestens erholt. Entspannte Menschen, viel Sonne, spannendes und kreatives Programm für Große und Kleine, leckeres Essen - am Liebsten würden wir gleich wieder buchen! Irgendwann tun wir das auch nochmal - ganz sicher!

     

    Brigitta S. vom 11.08.2015

    Reise mit Bahn und Fähre nach Korfu, Aufenthalt in Korfu

    Unsere abenteuerliche Reise begann am Freitagnachmittag. Mit der Bahn fuhren wir nach Mailand, wo wir in den Nachtzug nach Bari umstiegen. Ich liebe Nachtzüge und auch mein Sohn schaute in die eindunkelnde Gegend bis ihm die Augen zufielen. Der Tag Zwischenhalt in Bari verbrachten wir mit einem Stadtbummel und Baden im Meer. In der Nacht ging es weiter mit einer riesen grosse Fähre. Am Sonntag in der Früh kamen wir in Korfu an. Wir wurden von einem Kleinbus abgeholt und zur Renaturasiedlung gebracht. Dort fanden wir alles schön für uns vorbereitet vor, ein Blatt mit der Angabe, wo unsere Wohnung sei und sogar mit einem kleinen Frühstück auf dem Tisch und Kühlschrank. Zuerst legten wir uns hin um noch etwas zu schlafen, dann ging es weiter mit Frühstücken, Begutachten der Anlage mit den vielen Spielnischen, Hängematten zwischen den Olivenbäumen und einer Informationsveranstaltung. Wir verbrachten zwei schöne Wochen in Korfu mit Gemütlichkeit des einfachen Seins. So hatten wir an vielen Tagen kein Programm, liessen den Tag kommen, spazierten irgendwann zum nahen Meer und waren manchmal stundenlang im Meer. Zwischen durch war die organisierte Wanderung eine gute Abwechslung um die Gegend kennenzulernen. Auch was wir da über die Olivenbume und Korfu erfuhren war sehr spannend. Das Ganze fand bei 36 Grad statt. Oder das Kennenlernen der Buchten links und rechts von unserer Bucht durch Erwandern (einmal eine geführte Wanderung, einmal auf eigene Faust). Die von der Renatur angebotene Bootsfahrt hat uns alle auch sehr begeistert. Da haben wir das Meer und Wasser im Zusammenhang auch mit der schnellen Bootsfahrt noch einmal von einer weiteren Seite erfahren. Unser Sohn hat zudem ganz viel mit anderen Kindern spielen können. Am Morgen jeweils stand er angekleidet an der Tür und fragte, ob er raus dürfe und war schon draussen. Der Tischtennis war für viele Kinder eine verbindende Tätigkeit, sowie die geplanten Aktivitäten, wie Traumfänger basteln, jonglieren etc. So verging unsere Zeit im Fluge. Zwei Wochen dünkt uns eine gute Zeit für diese Ferien, eine wäre zu kurz gewesen. Auf jeden Fall fand mein Mann, es seien für ihn die erholsamsten Ferien seit langem gewesen.

     

    Barbara G. vom 21.07.2015

    Wenn man von einem perfekten Urlaub sprechen kann – dann war es dieser

    Dieser Urlaub hat bei uns keine Wünsche offen gelassen. Das einzige Problem, das ich in den 2 Wochen hatte, war die Entscheidung zwischen Hängematte und Wandern. Gut, dass es abends die ein oder andere schöne Aktivität gab (Jonglieren, Griechischkurs, Flötenbauen, Trommeln), so dass ich tagsüber mit richtig gutem Gefühl chillen konte. Die Reiseleiter vor Ort - einfach wunderbar. Zugewandt ohne aufdringlich zu sein, absolut symphatisch, bestens organisiert (wunderbar diese Zuverlässigkeit - da kann man die griechische Lässigkeit dann sehr genießen). Alle unglaublich vielseitig in ihren Angeboten und Begabungen. Ein tolles Team.Zum Team muss man auch Küchenchef Kostas und seine Leute zählen. Als Vegetarierin jeden Abend zwischen 5-7 Speisen wählen zu können ist für mich absolutes Verwöhnprogramm, auf das ich mich jeden Abend gefreut habe. (2 Kilo als Andenken habe ich sicher mitgenommen....)Die Anlage ist total gemütlich. Ästhetisch, natürlich, gepflegt, mit Rückzugsecken, perfekt zum Abhängen, Lesen, Klönen, sich Wohlfühlen.Wenn man von An- und Abreise absieht, die nicht so richtig rund gelaufen sind (Gruß an die Deutsche Bahn :-(, war unser Urlaub einfach perfekt. Genau die richtige Mischung aus Anregung und Individualität. Es war für mich als alleinerziehende selbständige Mutter einfach wunderbar, einmal so toll umsorgt zu werden. Und bei meiner Tochter gab es beim Abschied literweise Tränen.Ob die Wiederholung wohl auch so schön wird?

     

    Heike R. vom 20.07.2015

    Ein wundervoller Urlaub ! Gerne wieder !

    Jetzt ist gerade mal 2 Tage her dass wir (das sind ich und meine 3-jährige Tochter) aus dem Urlaub im Honigtal zurückgekehrt sind und ich kann mich nur für diese wundervolle, gelunge Woche bedanken! Auch wenn meine Tochter noch zu klein für das Kinderprogramm war (in diesem Zeitraum ist das Mindesalter 4 Jahre) haben wir viele spannende und abenteuerliche Momente mitgenommen. Lagerfeuer am Strand, Traumfänger basteln und Tiere füttern sind nur einige wenige Beispiele...Wir hatten wirklich eine tolle Zeit, an einem tollen Ort mit tollen Menschen und unglaublich leckerem Essen!!! Wenn irgendwie möglich kommen wir bestimmt nochmal wieder - und dann aber für mind. 2 Wochen! :-)

     

    Birgit B. vom 19.07.2015

    Erfrischend anders !

    Um es gleich vorweg zu nehmen: ich reise für mein Leben gern, habe sowohl Individualreisen im VW-Bus durch Europa, Trekking-Touren und Rundreisen in Afrika als auch All-Inclusive-Urlaube im Hotelbunker erlebt, habe aber zum ersten Mal in meinem Leben eine Reise unter der Rubrik "Umweltverträglich Reisen - Single-Reisen-mit-Kind" gebucht und war sehr gespannt, was mich erwartet...

     Und das habe ich vorgefunden:

    Sofort gefallen hat mir die familiäre entspannte Wohlfühlatmosphäre vor Ort. Lange Tische und Bänke beim Essen sorgen dafür, dass man sofort mit anderen Leuten in Kontakt kommt. Auffällig sind die liebevollen Kleinigkeiten, die sich so positiv von anderen Unterkünften und Angeboten unterscheiden: Hängematten und Esel im Garten, Bollerwagen und Sonnenschirme zum Ausleihen,etc.

    Statt nervigem Animationsprogramm gibts Yoga, Griechischkurs, Goldschmieden, Stockbrot und Feuerschlucker am Lagerfeuer. Und vieles mehr.

    Das Team stand jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite, egal, ob ich von einem giftigen Fisch gestochen wurde (danke Caterine), die Luftmatratze meines Sohnes aufgepumpt werden musste oder Aias mit seinen Tipps dafür gesorgt hat, dass wir in Kerkira mit dem Leihwagen einen Parkplatz bekommen, uns nicht verirren und garantiert die schönsten Orte sehen.

    Auch zu erwähnen ist das superleckere Essen (der Kuchen hmmmm), das nette Team an der Bar, das sofort jeden Gast kennt, die schöne Badebucht mit glasklarem Wasser und natürlich all die netten Leute, die man dort trifft.

     

    Liebes Renatour-Team: macht weiter so!

     

    Wieteke K. vom 16.07.2015

    Erholung auch mit vielen Kindern garantiert

    Wir waren dieses Jahr mit 4 Kindern im Alter von 11 Monaten bis 9 Jahren im Honigtal auf Korfu und können die Reise für Familien nur empfehlen. Die Anlage in Agios Georgios ist wunderschön und die Kinder können sich unter den Olivenbäumen stundenlang selbst beschäftigen, so dass man sich gut erholen kann. Die Verpflegung ist hervorragend, auch die Kinder waren begeistert. Das Team vor Ort ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Kinderprogramm kam sehr gut an, und wir konnten während dieser Zeit in Ruhe selbst etwas unternehmen. Die Umgebung ist toll und bietet viele Ausflugsmöglichkeiten. So sind wir nach Afionas und über den Eselspfad bis nach Angelokastro gewandert. Das Meer ist herrlich mit sauberem, klarem Wasser. Am Strand kann man Tretboote oder Surfbretter mieten, was auch für Kinder geeignet ist, da die Bucht von Agios Georgios ziemlich geschützt zu sein scheint. Falls man etwas mehr von Korfu sehen möchte, kann man sich natürlich auch ein Auto mieten und die nähere Umgebung erkunden, wenn man sich nicht vor griechischen Straßenschildern und engen, kurvigen Straßen fürchtet. Wir waren in Paleo Perithia, einem verfallenen alten Bergdorf mit verwunschenen Ruinen und haben auf dem Rückweg einen Abstecher zu einer geheimnisvollen Höhle bei Loutses gemacht. Der von Renatour organisierte Bootsausflug zur Houmus-Bucht war traumhaft und auch sogar mit Baby möglich.Alles in allem ein herrlicher Urlaub, an den wir uns noch lange erinnern werden.

     

    André P. vom 20.06.2015

    Noch nie so entspannt mit Kind

    Vom ersten bis zum letzten Reisetag konnten wir die Zeit im Honigtal sehr genießen. Für gutes Essen und gute Laune war immer gesorgt. Vom Pizzaabend, Knüppelkuchen am Lagerfeuer bis hin zum griechischen Drink abends an der Bar wurden wir sehr gut versorgt. Man hat immer das Gefühl willkommen zu sein. Alle Angestellten sind sehr freundlich. Die Tiere sind gut versorgt und es werden auch die Kinder bei der Tierversorgung mit einbezogen. Für alle Fragen, Tips und Anregungen gibt es vom Betreuerteam stets ein offenes Ohr. Faire Preise und bereitstehendes Strandequipment, wie Bollerwagen und Sonnenschirm, machen es leicht das Meer mit Kind zu genießen. Die vielen Hängematten auf dem großzügigen Grundstück laden ein zur Entspannung ein, sodass man auch mal dazu kommt ein schönes Buch zu lesen oder einfach zu relaxen. Die naturbezogenen Programme für Kinder, Jugend und Erwachsenen waren gut dosiert und sehr schön. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

     

    Claudia R. vom 4.06.2015

    Im Honigtal auf Korfu - Ein Paradies für Familien zwischen Eseln, Olivenbäumen, Strand und idyllischen Bergdörfern

    Schon vor der Abreise stand für uns fest, dass wir das Honigtal auf Korfu wieder besuchen werden und das natürlich mit ReNatour. Die wunderschöne Unterkunft mit großen, halbwilden Garten hat uns begeistert, unsere ältere Tochter war von den Eseln, Ziegen und Hühnern gar nicht mehr wergzubekommen, wir haben jeweils den halben Tag im Garten entspannt, unsere Jüngste konnte auf der Wiese krabbeln, wir lagen in den Hängematten, schlenderten mittags zur Snackbar, um die wunderbare Küche von Iskra und Kostas zu genießen. Auch die abendliche Verpflegung war jedes Mal ein absoluter Hochgenuß, egal ob Grillspezialitäten, Fisch oder Pizza - es schmeckte hervorragend. Vom Team vor Ort wurden wir liebevoll betreut, jedoch nicht bedrängt, jeder konnte, mußte aber nicht mitmachen beim abendlichen Kreativitätsprogramm, Yoga oder Naturkosmetikworkshop. Mit unseren beiden noch sehr kleinen Töchtern (2 Jahre bzw. 7 Monate alt) fühlten wir uns bestens aufgehoben - Sandkasten, großer Garten, die Tiere sowie viele andere, große und kleine Kinder boten genug Abwechlung und Unterhaltung für die beiden. Wir machten einigen Halbtagsausflüge mit dem Mietwagen, besonders gefielen uns Afionas, Paleokastritsa und die Altstadt von Korfu Stadt jenseits der Touristenmassen (muss man etwas suchen und sich treiben lassen in den engen Gassen). Vielen Dank für den wunderbaren Urlaub, wir buchen sicher wieder bei ReNatour und in einigen Jahren (wenn die Kinder alt genug sind fürs Kinderprogramm) geht es auch wieder ins Honigtal!

     

    Lona Müller vom 27.05.2015:
     
    Traumurlaub bei ReNatour auf Korfu

    Empfangen durch das überaus freundliche junge Team vor Ort fühlten wir uns vom ersten Augenblick an herzlich willkommen - wie Zuhause bei Freunden. Die Angebote zur Urlaubsgestaltung mit  Begleitung durch die Teammitglieder, das abwechslungsreiche, liebevoll zubereitete regional-ökologische Essen und das ehrliche Interesse am Wohl der Gäste begeisterten uns. Entgegen unserer Gewohnheit nahmen wir an fast allen Angeboten teil und unsere Erwartungen wurden dabei sogar noch übertroffen. Ob die wunderschönen Wanderungen durch die atemberaubende Landschaft der Küste zu den schönsten Zielen, deren Wege umsäumt sind durch meterhohe Stauden duftender Kräuter, die  Jogakurse (auch außergewöhnlich ideenreich für Eltern mit Kind gemeinsam), der Salben-Workshop, der Jonglierkurs für Groß und Klein, begleitete Bike-Touren oder das Lagerfeuer im wunderschönen Garten der Anlage (anlässlich des Geburtstags eines Gastes sogar mit Feuer-Jon­g­lage): unvergessliche Erlebnisse für alle Gäste. Das ermunterte uns, auf diesem Weg einen großen Dank an das Team in Agios Georgios Pagi zu senden. Macht weiter so! Ihr seid würdige Botschafter für ein Leben im Einklang mit der Natur und voll Achtsamkeit für die Naturschätze unserer einzigartigen Erde.

     
    Alexandra vom 23.05.2015:
     
    "So fühlt sich für mich totale Entspannung an!"

    Wir sind vor paar Tagen im Honigtal zum 4. x angereist und es fühlt sich an, wie nach Hause kommen. Meine Kinder (3 und 4 Jahre alt) habe ich vor ca. 1 Stunde das letzte Mal gesehen. Was mich völlig entspannt lässt, denn entweder ist mein Junior mit Emil beim Hühner füttern, Blumen gießen oder Fußball spielen. Enya hat schon eine neue Freundin gefunden und ist bei den Hängematten verschwunden. Und dann fängt es zu duften an ... nach Kartoffeln und Oregano, Käse, gebratenem Fleisch und einer Prise Zimt. Als ich auf die Tafel schaue steht dort Moussaka, hmm. Meine Kinder und ich holen uns ungefähr 3x Nachschlag. Vom Salat mit Oliven, Gemüse über die Pommes, Fleischklösschen für die Kinder, bis hin zum traumhaften Moussaka. Als ich Iskras Nachspeise esse denk’ ich mir "so fühlt sich für mich absolute Entspannung an". Meine große Tochter und mein Mann reisen eine Woche später nach, wegen der Schulferien. Dann ist die Bande wieder komplett im Honigtal.Viele Grüße, Alexandra

     
    M. Reichelt vom 22.05.2015:
     
    Ein sehr erholsamer Urlaub für Tochter und Papa!
     


  • Die Bucht

    Die Bucht Agios Georgios Pagi

    Erstmals „berühmt“ wurde die Bucht Agios Georgios Pagi  im Nordwesten der Insel Korfu im Jahre 1979, als Roger Moore und sein Team hier Szenen zum James Bond-Film "In tödlicher Mission" drehten. Danach wurde es aber sofort wieder sehr ruhig. Auf einen Rad-Ausflug können Sie das kleine Kafenion an der winzigen Platia von Pagi erreichen. Hier zeigt der Wirt stolz ein Fotoalbum mit Aufnahmen dieser aufregenden Tage.

    Heute ist Agios Georgios Pagi noch immer ein Geheimtipp für Urlauber, die hier Erholung und Natur finden. Der Tourismus ist überschaubar geblieben. Der 3 km lange Sandstrand bietet unendlich viel Platz. Hinter der Bucht steigen rasch die grünen Berge Korfus an mit urigen Bergdörfern Afionas und Makrades.

    Restaurants

    In der Bucht bieten einige Restaurants und Tavernen, die traditionelle griechische Küche an. Auch ein Ausflug ins Bergdorf Afionas ist kulinarisch lohnenswert. Am Ende der Bucht gibt zwei sehr gute Fischtavernen. Fragen Sie einfach im ReNatour-Büro im Honigtal nach besonderen Tipps.

    Einkaufen

    Sie bekommen nahezu alles für den täglichen Bedarf in den Mini-Märkten direkt in der Bucht. Eine große Auswahl und auch ein Regal mit Bio-Lebensmitteln finden Sie im San George Market der Familie Bardis in der Buchtmitte. Etwas außerhalb befindet sich der Supermarkt Berettas Market.

    Freizeitangebote

    • Wasersportfans können in der Bucht Surfbretter, Boote und Tretboote mieten. Surfkurse gibt es in den Nachbarbuchten (Mietwagen erforderlich).
    • In der Bucht bietet eine Tauchschule Schnupperkurse, aber auch Lizenztauchen, Tauschscheinkurse oder Schnorcheln. Tauchlehrer Andi spricht fließend Deutsch. ReNatour-Gäste bekommen einen kleinen Rabatt. Zum Beispiel Schnupperkurse ca. 2 Std. inkl. Abholung und Rücktransport, Preis: ca. 45 € oder Schnorcheln in der Zwillingbucht, ca. 2 Std. inkl. Abholung und Rücktransport, Preis: ca. 25 €. Mitfahrer auf Boot mit möglichem Aufenthalt in Zwillingsbucht bis 6 Jahre frei, 6- 16 Jahre ca. 10 €, Erwachsene ca. 15 €
    • Schirme/Liegestühle können Sie am Strand für ca. 5-6 €/Tag mieten.
    • Radfahren/Vespas: In der Bucht kann man diverse Zweiräder mieten. Gute Mountainbikes können Sie preiswert direkt bei uns ausleihen (ca. 15 €/Tag, 80 € /Woche). Die Landschaft ist hügelig bis bergig und daher sehr anspruchsvoll für Radler. Wir empfehlen den eigenen Radhelm mitzubringen.
    • Goldschmiedekurse: In der Bucht gibt es direkt am Strand eine Goldschmiede, die Goldschmiedekurse für Erwachsene und Kinder anbietet.

    Ärztliche Versorgung

    • Ein Health Center (kleines Krankenhaus) ist in ca. 20 Auto-Minuten zu erreichen, sowie in ca. 30 Minuten mit dem Auto eine Privatklink. Zudem gibt es in der Nähe eine deutsche Fachärztin für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Homöopathie sowie einen deutschen Physiotherapeuten.

     Klima

    Klimatabelle Korfu

    Die Insel Korfu weist ein mildes mediterranes Klima mit warmen, trockenen Sommermonaten und milden, feuchteren Wintern auf. In der Zeit von Oktober - April fallen 85 % des Jahresniederschlages wodurch es von Mai bis September nur noch selten regnet. In Höhenlagen, wie auf dem 900m hohen Berg Pantokrator, fällt im Winter auch Schnee. Kühlende Winde sorgen auf Korfu in den warmen Sommermonaten für ein angenehmes, ausgeglichenes Klima.

    Die klassische Reisezeit für die Insel Korfu ist von Mai bis Oktober. Oftmals ist im Mai das Meerwasser noch zu kühl zum Baden, dafür entzückt die grüne Insel mit ihrer Farben- und Blütenpracht. Bis in den Herbst lockt das Mittelmeer mit angenehmen Badetemperaturen, im Oktober ist das Wasser immerhin noch 21 Grad warm. Da es zwischen Juni und September meist kaum regnet, ist Korfu im Herbst allerdings nicht mehr wirklich grün. Auch als Winterreiseziel ist Korfu für Erholung suchende Urlauber durchaus geeignet. Die Tagestemperaturen liegen selbst im Januar und Februar bei etwa 15 Grad, mit immerhin noch täglich durchschnittlich 4-5 Sonnenstunden.

  • Herzlich Willkommen im Honigtal auf Korfu: Familienurlaub in Griechenland


    Kalimera - ti kanis?

    Guten Tag - wie geht es dir? So begrüßt man sich auf Korfu. Natürlich kommt dann ein "Kala"! - zu Deutsch: "Gut"!

    Seit 1996 bieten wir im Honigtal auf Korfu Urlaub mit dem besonderen ReNatour-Konzept: 

    • Erholung an wunderschönen Plätzen
    • Wohlfühl-Atmosphäre
    • Urlaub in der Natur
    Honigtal auf Korfu - Die schöne Anlage Honigtal auf Korfu - Ziege Honigtal auf Korfu - ein Studio Honigtal auf Korfu - Hängestuhl im Garten

    Die hufeneisenförmige Traumbucht Agios Georgios Pagi im Nordwesten Korfus lockt mit ihrem ewig langen Sandstrand und bietet jede Menge Platz für einen fantastischen Badeurlaub auf der grünsten Insel Griechenlands. 

    Unser freundliches deutsch-griechisches Team sorgt für einen völlig entspannten und dennoch spannenden Urlaub!

    Unsere Highlights:

    • Riesiger Olivenbaum-Garten mit Hängematten und Liegestühlen

    • Strandnähe

    • Leckere griechische Küche mit Fisch, Fleisch und vegetarischen Köstlichkeiten

    • Naturpädagogisches Kinder- und Jugendprogramm

    • Yoga, Griechisch-Kurs, Workshops zur Olive, Entspannungsprogramm mit Massagen

    • Tiere zum Anfassen: Ziegen, Hühner, Schafe...

    • Bootstouren, Wandern, Radeln, Lagerfeuerabende....
       

    Warum heißt das Honigtal auf Korfu eigentlich Honigtal?
    Kostas Sinadinos - Koch und Imker im Honigtal auf Korfu

    "Mellianou" - so nennen die Einheimischen einen Teil der Bucht. Meli heißt zu Deutsch Honig und daher begannen wir 1997 unser Reiseangebot "Im Honigtal auf Korfu" zu nennen. Inzwischen hat sich der Name Honigtal selbständig gemacht und wird auch in Reiseführern und von anderen Unterkünften in der Bucht verwendet – nicht nur zu unserer Freude. Ob Mellianou tatsächlich etwas mit Honig und Bienenzucht zu tun hat, kann heute niemand mehr verlässlich sagen. Einer der letzten aktiven Imker in der Bucht ist übrigens unser Küchenchef Kostas Sinadinos. Hier gibt es die ganze Geschichte zum Honigtal auf Korfu.

    Reisebericht: "So fühlt sich für mich absolute Entspannung an!"

    Wir sind vor paar Tagen im Honigtal zum 4. x angereist und es fühlt sich an, wie nach Hause kommen. Meine Kinder (3 und 4 Jahre alt) habe ich vor ca. 1 Stunde das letzte Mal gesehen. Was mich völlig entspannt lässt, denn entweder ist mein Junior mit Emil beim Hühner füttern, Blumen gießen oder Fußball spielen. Enya hat schon eine neue Freundin gefunden und ist bei den Hängematten verschwunden.

    Und dann fängt es zu duften an ... nach Kartoffeln und Oregano, Käse, gebratenem Fleisch und einer Prise Zimt. Als ich auf die Tafel schaue steht dort Moussaka, hmm. Meine Kinder und ich holen uns ungefähr 3x Nachschlag. Vom Salat mit Oliven, Gemüse über die Pommes, Fleischklösschen für die Kinder, bis hin zum traumhaften Moussaka. Als ich Iskras Nachspeise esse denk’ ich mir "so fühlt sich für mich absolute Entspannung an".

    Viele Grüße, Alexandra

    NEU im Süden der Insel: Villa KaliMeera - Familienurlaub auf Korfu


    Sehen Sie unsere tollen Videos zum Honigtal auf Korfu an:


    Kathrin Szabó besuchte mit ihrer Familie das Honigtal und hat diesen Film gedreht:

    Eltern-Kind-Yoga im Honigtal auf Korfu: Catherine zeigt, wieviel Spaß und Entspannung Eltern und Kinder dabei haben können:

    Adresse auf Korfu: Sabatica, Agios Georgios Pagi, 49081 Cavadades/Korfu

  • Allgemeine Reisebedingungen

    1. Abschluss des Reisevertrages

    1.1 Mit Ihrer Anmeldung, die schriftlich, mündlich, fernmündlich oder in elektronischer Form vorge­nom­men werden kann, bieten Sie uns den Abschluss eines Reisevertrages auf der Grundlage der Reiseausschreibung, der Hinweise zu der betreffenden Reise in der Ausschreibung und dieser Allgemeinen Reisebedingungen ver­bindlich an. Bei elektronischen Anmeldungen bestätigen wir den Eingang unverzüglich auf elektronischem Weg.

    1.2 Der Anmelder hat für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, die er in der Anmeldung mit aufführt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte schriftliche Erklärung übernommen hat.

    1.3 Der Reisevertrag kommt mit unserer Annahme Ihrer Anmeldung durch mündliche, telefonische oder schriftliche Reisebestätigung zu Stande.

    1.4 Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot unsererseits vor. Der Vertrag kommt auf der Grundlage und mit dem Inhalt des neuen Angebotes zustande, wenn Sie uns ausdrücklich oder schlüssig, etwa durch Anzahlung, innerhalb von 10 Tagen die Annahme erklären.

    2. Zahlung

    2.1 Nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheines nach § 651k BGB ist eine Anzah­lung von 20 % des Reise­preises fällig. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Rei­seantritt fällig und unaufgefordert zu zahlen, soweit der Sicherungsschein übergeben ist und feststeht, dass die Reise durchgeführt wird, insbesondere nicht mehr nach Ziffer 7.1 abgesagt werden kann.

    2.2 Wird der fällige Reisepreis trotz Mahnung und angemessener Fristsetzung zur Zahlung nicht bezahlt, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten (§ 323 BGB) und den Kunden mit Rücktrittskosten zu belasten, die sich an nachstehender Ziffer 5.2 orientieren, sofern der Reisende nicht ein Recht zur Zahlungsverweigerung hatte.

    3. Leistungen, Änderung der Reiseausschreibung, Preisänderung vor Vertragsabschluss

    3.1 Unsere Leistungsverpflichtung ergibt sich ausschließlich aus dem Inhalt der Reisebestätigung in Verbindung mit dem für die Reise gültigen Prospekt/Internetprospekt bzw. der Reiseausschreibung mit sämtlichen darin enthaltenen Hinweisen. Bezüglich der Reiseausschreibung behält sich ReNatour ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung der Ausschreibungen zu erklären, über die der Kunde vor Buchung selbstverständlich informiert wird. ReNatour behält sich insbesondere vor, vor Vertragsabschluss eine Änderung des Reisepreises aufgrund einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospektes zu erklären. Ebenso behalten wir uns vor, den Reisepreis vor Vertragsschluss anzupassen, wenn die vom Kunden gewünschte oder im Prospekt ausgeschriebene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher Kontingente nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist.

    3.2 Leistungsträger (z.B. Hotels, Fluggesellschaften) und Reisevermittler (z.B. Reisebüros) sind von uns nicht bevollmächtigt, Zusicherungen zu geben oder Vereinbarungen zu treffen, die über die Reiseausschreibung oder unsere Reisebestätigung hinausgehen oder im Widerspruch dazu stehen oder den bestätigten Inhalt des Reisevertrages abändern.

    4. Leistungsänderungen, Preisanpassungen nach Vertragsabschluss, Kundenrechte

    4.1 Nach Vertragsschluss notwendige Änderungen wesentlicher Reiseleistungen, die wir nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt haben, sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen.

    4.2 ReNatour behält sich vor, nach Vertragsschluss den im Reisevertrag vereinbarten Reisepreis bei Eintritt der folgenden Umstände zu ändern: Preisänderungen sind nach Abschluss des Reisevertrages lediglich im Falle der auch tatsächlich nach Abschluss des Reisevertrages eingetretenen und bei Abschluss unvorhersehbaren Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse in dem Umfang möglich, wie sich deren Erhöhung pro Person auf den Reisepreis auswirkt, wenn zwischen dem Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reiseantritt mehr als vier Monate liegen. Sollte dies der Fall sein, wird der Kunde unverzüglich davon in Kenntnis gesetzt. Eine Preiserhöhung, die ab dem 20. Tag vor dem vereinbarten Abreisetermin verlangt wird, ist unwirksam.

    4.3 Bei einer Preiserhöhung von mehr als 5 % des Reisepreises oder einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Reisende berechtigt, kostenfrei vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise zu verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus unserem Angebot anzubieten. Der Reisende hat diese Rechte unverzüglich nach Zugang unserer Erklärung über die Preisanpassung oder die Änderung der Reiseleistung uns gegenüber geltend zu machen.

    5. Rücktritt des Kunden, Umbuchungen, Ersatzteilnehmer

    5.1 Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Es wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

    5.2 Wenn Sie zurücktreten, so kann ReNatour eine angemessene Entschädigung für die getroffenen Reisevorkehrungen und Aufwendungen verlangen, wobei sich die Höhe der Entschädigung nach dem Reisepreis unter Abzug der von ReNatour gewöhnlich ersparten Aufwendungen sowie dessen, was ReNatour durch gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann, bestimmt. ReNatour kann diesen Anspruch nach ihrer Wahl konkret oder pauschalisiert berechnen. ReNatour kann eine pauschalierte Entschädigung, orientiert am Rücktrittszeitpunkt des Kunden, wie folgt, verlangen:

    a) bis 45 Tage vor Reisebeginn 10 % des Reisepreises
    b) vom 44. bis 30. Tag vor Reisebeginn 20 % des Reisepreises
    c) vom 29. bis 14. Tag vor Reisebeginn 50 % des Reisepreises
    d) vom 13. bis 07. Tag vor Reisebeginn 60 % des Reisepreises
    e) vom 06. Tag bis zum Reisebeginn / bei Nichtantritt 90 % des Reisepreises.

    Es steht Ihnen stets frei, nachzuweisen, dass ReNatour ein Schaden überhaupt nicht oder nur in wesentlich niedrigerer Höhe als der Pauschalen entstanden ist. ReNatour kann eine höhere, konkret berechnete Entschädigung dann fordern, wenn ReNatour nachweist, dass ihr wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind und sie die Entschädigung unter Berücksichtigung ersparter Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret beziffern und belegen kann.

    5.3 Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktritts­ko­sten-Versicherung.

    5.4 Ein rechtlicher Anspruch auf Umbuchungen besteht nicht. Werden auf Wunsch des Kunden dennoch nach Vertragsschluss Änderungen des Reisetermins der gebuchten Reise (Umbuchungen) vorgenommen, so berechnet ReNatour bis zum 29. Tag vor Reiseantritt eine Bearbeitungsentschädigung von € 30 pro Umbuchungsvorgang. Der Kunde kann uns nachweisen, dass kein oder nur ein geringerer Schaden als die vorstehende Pauschale durch die Umbuchung entstanden ist. Danach sind Umbuchungen nur nach vorherigem Rücktritt vom Reisevertrag zu den vorstehenden Bedingungen (siehe 5.2) und bei gleichzeiti­ger Neuanmeldung möglich.

    5.5 Statt zurückzutreten, kann der Reisende eine Ersatzperson stellen. Bei einem solchen Wechsel in der Person des Teilnehmers - soweit wir einem solchen Wechsel nicht deshalb widersprechen, weil der neue Reiseteilnehmer den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vor­schriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen - haften ursprünglicher und neuer Reiseteilnehmer für die durch den Wechsel in der Person des Reiseteilnehmers entstehenden Mehrkosten und den Reisepreis gesamtschuldnerisch.

    6. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

    Nimmt der Reisegast einzelne Reiseleistungen, die ReNatour ordnungsgemäß angeboten hat, infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus anderen Gründen, die von ihm zu vertreten sind, nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch des Reisegastes auf anteilige Rückerstattung des Reisepreises.

    7. Rücktritt und Kündigung durch ReNatour

    7.1 Wir können wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn wir die Mindestteilnehmerzahl in der Ausschreibung der Reise ausdrücklich genannt und beziffert sowie den Zeitpunkt angegeben haben, bis zu welchem die Rücktrittserklärung dem Reisenden vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn spätestens zugegangen sein muss, und wir in der Reisebestätigung deutlich lesbar auf diese Angaben hingewiesen haben. Ein Rücktritt ist von uns bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn gegenüber dem Kunden zu erklären. Auf den Reisepreis geleistete Zahlungen erhält der Kunde umgehend erstattet.

    7.2 Stört der Kunde trotz einer entsprechenden Abmahnung von uns nachhaltig oder verhält er sich in solchem Maße vertragswidrig, dass eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder zum Ablauf einer Kündigungsfrist mit ihm unzumutbar ist, oder sonst stark vertragswidrig, können wir den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Dabei behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis abzgl. des Wertes ersparter Aufwendungen und ggf. erfolgter Erstattungen durch Leistungsträger oder ähnliche Vorteile, die wir aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Reiseleistung er­langen. Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Störer selbst.

    8. Obliegenheiten des Kunden, Abhilfe, Fristsetzung vor Kündigung des Kunden, Ausschlussfristen

    8.1 Wir informieren über die Pflicht des Reisenden, einen aufgetretenen Mangel unverzüglich unserer örtlichen Reiseleitung oder unter der unten genannten Adresse (siehe dortige Telefon-/Faxnummer) anzuzeigen und innerhalb angemessener Frist Abhilfe zu verlangen. Unterlässt es der Kunde schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt eine Minderung des Reisepreises nicht ein. ReNatour kann die Abhilfe verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. ReNatour kann auch in der Weise Abhilfe schaffen, dass eine gleich- oder höherwertige Ersatzleistung erbracht wird.

    8.2 Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leisten wir innerhalb einer vom Kunden für die Abhilfe gesetzten, angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann der Kunde den Reisevertrag kündigen. Der Bestimmung einer Frist vor der Kündigung des Vertrages bedarf es nur dann nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von uns verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird.

    8.3 Reisevertragliche Gewährleistungsansprüche sind innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber ReNatour unter der unten angegebenen Anschrift geltend zu machen. Nach Ablauf der einmonatigen Frist kann der Reisende Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist. Gepäckschäden, Zustellungsverzögerungen bei Gepäck oder Gepäckverlust im Zusammenhang mit Flügen sind unabhängig hiervon für die Geltendmachung von Schadensersatz nach internationalen Abkommen binnen 7 Tagen bei Gepäckverlust und binnen 21 Tagen bei Gepäckverspätung nach Aushändigung des Gepäcks anzuzeigen, wobei empfohlen wird, auch unverzüglich die Verlust- oder Schadensanzeige bei der zuständigen Fluggesellschaft zu erheben. Im Übrigen ist der Verlust, die Beschädigung oder Fehlleitung von Reisegepäck der örtlichen Reiseleitung oder uns gegenüber innerhalb der vorgenannten Monatsfrist anzuzeigen, insbesondere, wenn reisevertragliche Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden sollen.

    8.4 Reisevermittler oder Reiseleiter sind nicht berechtigt, Ansprüche mit Wirkung für ReNatour anzuerkennen.

    9. Informationspflichten über Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens

    Der Reiseveranstalter ist gem. EU-VO Nr. 2111/05 verpflichtet, den Kunden über die Identität des jeweiligen Luftfahrtunternehmens sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen bei Buchung zu informieren. Steht/stehen die ausführende/n Fluggesellschaft/en zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest, so müssen wir Ihnen diejenige/n Fluggesellschaft/en nennen, die die Flugbeförderung wahrscheinlich durchführen wird/werden und sicherstellen, dass Sie unverzüglich Kenntnis der Identität erhalten, sobald diese feststeht/feststehen. Gleiches gilt, wenn die ausführende Fluggesellschaft wechselt. Die Schwarze Liste der EU (Black List) ist auf der Internetseite http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/doc/list_de.pdf  und auf unserer Internetseite einsehbar. 

    10. Pass- und Visumerfordernisse, gesundheitspolizeiliche Vorschriften

    Wir informieren Reisende des EU-Staates, in dem die Reise angeboten wird, über die obigen Bestimmungen, die für das jeweilige Reiseland gültig und für die Reise und den Aufenthalt erforderlich sind. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Der Kunde ist selbst verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente und muss darauf achten, dass sein Reisepass oder sein Personalausweis für die Reise eine ausreichende Gültigkeit besitzt.

    11. Haftungsbeschränkungen

    11.1 Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist pro Reise und Kunden auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder soweit wir für einen Ihnen entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind.

    11.2 Für alle gegen uns gerichteten Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, haften wir für Sachschäden je Kunde und Reise bis € 4.100,--. Übersteigt der dreifache Reisepreis diese Summe, ist unsere deliktische Haftung für Sachschäden auf die Höhe des dreifachen Reisepreises pro Reise und Kunde beschränkt.

    11.3 Die Haftungsbeschränkungen der 11.1 und 11.2 gelten nicht für Ansprüche wegen des Verlustes von Reisegepäck nach Montrealer Übereinkommen.

    11.4 ReNatour haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, Führungen, Sportveranstaltungen, Tauchkurse, Sonderveranstaltungen, fakultative Angebote örtlicher Veranstalter), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Reisebestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den Kunden erkennbar nicht Bestandteil der Reiseleistungen von ReNatour sind. ReNatour haftet jedoch für Leistungen, welche Beförderungen des Kunden vom ausgeschriebenen Ausgangsort der gebuchten Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen während der Reise und die Unterbringung während der Reise beinhalten sowie dann, wenn und soweit für einen Schaden des Kunden die Verletzung einer Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflicht von uns ursächlich geworden ist.

    12. Verjährung

    Reisevertragliche Ansprüche des Kunden nach §§ 651c bis 651f BGB gegenüber ReNatour verjähren bei Sach- und Vermögensschäden in einem Jahr ab dem vertraglich vorgesehenen Rückreisedatum, soweit ein Schaden des Kunden weder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von ReNatour, ihres gesetzlichen Vertreters oder eines ihrer Erfüllungsgehilfen beruht. Schweben zwischen dem Kunden und uns Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der Reisende oder wir die Fortsetzung der Verhandlungen verweigern. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende der Hemmung ein. Ansprüche aus unerlaubter Handlung sowie alle Ansprüche auf Ersatz von Körperschäden unterliegen der gesetzlichen Verjährungsfrist.

    13. Datenschutz

    Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Reisevertrages und für die Kundenbetreuung erforderlich ist. Wir halten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des BDSG ein. Dies gilt für alle Daten (Vor- und Zuname, Anschrift, Wohnort mit / ohne Anschrift, E-Mail-Adresse), die der Kunde uns überlassen hat. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, seine bei uns gespeicherten Daten abzurufen, über sie Auskunft zu verlangen, sie ändern oder löschen zu lassen. Mit einer Nachricht an info@renatour.de oder unter der u.g. Adresse kann der Kunde der Nutzung oder Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Werbung oder Markt- oder Meinungsforschung jederzeit kostenfrei widersprechen. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.

    14. Anwendbares Recht, Sonstiges

    14.1 Auf das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Soweit der Kunde Kaufmann oder juristische Person des privaten oder des öffentlichen Rechtes oder eine Person ist, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von ReNatour vereinbart.

    14.2 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge.

     

    Reiseveranstalter: ReNatour – Inhaber: Roland Streicher
    Brunner Hauptstr. 26, 90475 Nürnberg
    Tel. 0049 (0)911-89 07 04, Fax 0049 (0)911-89 07 79,
    EMail: info@renatour.de, Internet: https://www.renatour.de
    Umsatzsteuer-ID : DE163983237

    Wesentliche Merkmale der Dienstleistung: Reiseveranstaltung
    Räumlicher Geltungsbereich: weltweit
    Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung: TAS Touristik Assekuranz Service, GmbH, Walther-von-Cronberg-Platz 15, 60594 Frankfurt am Main

    Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstelle: ReNatour nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist auch nicht verpflichtet, an solchen Verfahren teilzunehmen.

    Bankverbindung: GLS Gemeinschaftsbank eG
    IBAN: DE90430609676010562100
    BIC: GENODEM1GLS

  • Datenschutzerklärung von ReNatour

    ReNatour ist der Schutz Ihrer Daten ein wichtiges Anliegen. Hier informieren wir Sie darüber, wie auf dieser Website personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden. In jedem Fall gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur erheben, verarbeiten und nutzen, soweit dies nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz zulässig ist.

    § 1 Personenbezogene Daten

    Sie können unsere Website ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Wenn Sie ein Profil auf unserer Website anlegen, erheben wir von Ihnen per Web-Formular die erforderlichen personenbezogenen Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse). Dies erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten) und soweit dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages und die Kundenbetreuung erforderlich ist. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung) eines Vertrages erforderlich ist. Mit einer Nachricht an info@renatour.de können Sie der Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung widersprechen.

    § 2 Ihre Rechte als Nutzer

    Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

    Sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Auch können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Werbung widersprechen. Wenden Sie sich in all diesen Fällen an die oben genannte Kontaktadresse.

    Für die Ausübung der vorgenannten Rechte sowie für Auskünfte, Wünsche oder Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne unter info@renatour.de zur Verfügung.

    § 3 Einsatz von Cookies

    Beim Besuch unserer Website werden Informationen in Form eines Cookies innerhalb Ihrer Browser-Software auf Ihrem Computer abgelegt. Der Einsatz von Cookies erleichtert Ihnen die Nutzung der Website, da wir Ihren Computer bei einem weiteren Besuch wiedererkennen und Ihnen somit die wiederholte Eingabe von Daten erleichtert wird. Die von uns eingesetzten Cookies (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln und Ihnen die vollständige Nutzung des Dienstes zu ermöglichen.

    Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden bzw. dass er diese automatisch löscht. Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, die gespeicherten Cookies jederzeit nachträglich von Ihrer Festplatte zu löschen.

    Bitte beachten Sie, dass Sie bei Löschung von Cookies mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Grundsätzlich ist diese eingeschränkte Nutzung unserer Dienste aber auch ohne Cookies möglich.

    § 4 Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (siehe oben § 3). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer grundsätzlich gekürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da unsere Webseite die Anonymisierungsfunktion von Google Analytics nutzt, wird Ihre IP-Adresse zuvor von Google innerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt; nur in Ausnahmefällen wird die IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

    Google nutzt diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird Ihre im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe § 3); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

    Sie können der Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen von Google Analytics jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Sie können hierzu das von Google angebotene Plug-In verwenden (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

    Alternativ zur Installation des Plug-Ins können Sie diesen Link zur Abmeldung von Google Analytics nutzen, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie diesen Link erneut anklicken, um das Opt-Out-Cookie zu erneuern.

    § 5 Google AdWords (einschließlich AdWords Conversion and Dynamic Remarketing)

    Diese Website benutzt möglicherweise Dienste von Google AdWords (Google AdWords Conversion und Google AdWords Dynamic Remarketing), um zu Werbe- und Marktforschungszwecken pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Hierfür werden von Ihrem Browser über-mittelte Daten (wie z. B. Informationen über den eingesetzten Browser oder der Suchverlauf, sowie Daten aus Cookies) erhoben und von Google im Rahmen pseudonymer Nutzungsprofile verarbeitet.

    Für Google AdWords Conversion wird ein Tracking-Cookie eingesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Website des AdWords-Kunden (ReNatour) und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Kunde erhält ein anderes Cookie, d. h. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen. Im Ergebnis erfahren wir so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen eine persönliche Identifizierung der Nutzer möglich ist. Eine Verbindung zwischen Ihren persönlichen Daten und Ihren Nutzungsdaten ist daher nicht möglich.

    Durch die Dynamic Remarketing-Technologie von Google werden Nutzer, die unsere Website bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies - kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.

    Weitere Informationen zum Thema "Datenschutz" im Rahmen von Google AdWords finden Sie unter diesem Link: http://www.google.de/policies/technologies/ads.

    Wenn Sie die Cookies für das Conversion-Tracking deaktivieren möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der folgenden Domain blockiert werden: "googleadser-vices.com". Sie können der Datenerhebung und –verarbeitung im Rahmen von Google AdWords zudem widersprechen, indem Sie Ihre Google-Anzeigeeinstellungen unter http://www.google.com/settings/ads ändern. Alternativ können Sie über die Deaktivierungsseite der Network Advertising Initiative (http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp) ein Opt-Out-Cookie setzen, dass die Verarbeitung durch Google AdWords unterbindet.

    § 6 Facebook Social Plugins

    In unsere Website sind Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"), eingebunden. Die Plugins von Facebook sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes "f" auf blauer Kachel / "Daumen hoch"-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand (Facebook informiert hierzu unter: https://www.facebook.com/help/186325668085084).

    Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

    Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, loggen Sie sich bitte vor Ihrem Besuch unserer Seite bei Facebook aus und löschen Sie gesetzte Cookies (siehe oben § 3).

    § 7 Google Plus Plugins

    In unsere Website sind Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes von Google Plus, welches von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google") betrieben wird, eingebunden.

    Das Plugin von Google Plus erkennen Sie an dem Zeichen "+1" auf weißem oder farbigem Hintergrund. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

    Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Google mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: http:/www.google.com/intl/de/policies/privacy.

    § 8 Pinterest

    Das "Pin it" Button Plugin von Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) wird auf dieser Webseite verwendet. Wenn Sie diese Webseite besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Pinterest-Server hergestellt. Pinterest kann dadurch Information erhalten, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Webseite besucht haben. Wenn Sie den "Pin it" Button anklicken während Sie mit Ihrem Pinterest Benutzerkonto bei Pinterest eingeloggt sind, können Sie Inhalte auf dieser Webseite teilen in das Pinterest-Netzwerk teilen. Dadurch kann Pinterest den Besuch dieser Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Pinterest erhalten. Für die Datenschutzerklärung des Dienstes Pinterest besuchen Sie den folgenden Link: http://de.about.pinterest.com/privacy.

    Sie können unter https://help.pinterest.com/entries/25010303-How-does-Pinterest-use-data-about-other-websites-I-visit-, auch ohne bei Pinterest ein Konto zu besitzen, die Einstellungen zum Speichern Ihrer Daten ändern.

    § 9 Twitter Plugins

    In unsere Website sind Social Plugins ("Plugins) des sozialen Netzwerkes von Twitter, welches von der Twitter Inc. mit Sitz in 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben wird ("Twitter"), eingebunden.

    Das Plugin von Twitter erkennen Sie am Vogel-Symbol und dem Schriftzug "Tweet".

    Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in Ihre Webseite eingebunden.

    Durch die Einbindung der Plugins erhält Twitter die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie zu diesem Zeitpunkt bei Twitter eingeloggt, indem Sie eines der Plugins nutzen, kann Twitter den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, indem Sie zum Beispiel einen "tweet"-Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Twitter übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Twitter sind oder sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Twitter ausgeloggt haben, besteht dennoch die Möglichkeit, dass Twitter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

    Wenn Sie Twittermitglied sind und nicht möchten, dass Twitter über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Twitter gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Twitter ausloggen sowie gesetzte Cookies löschen. Mehr Informationen rund um Cookies finden Sie innerhalb dieser Datenschutzerklärung (siehe § 3 oben).

    § 10 YouTube

    Diese Internetseite beinhaltet mindestens ein Plugin von YouTube, gehörig zur Google Inc., ansässig 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, USA. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zunichtemachen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.google.de/intl/de/policies/privacy.

     

  • Impressum

    ReNatour ®
    Inhaber: Roland Streicher

    Brunner Hauptstr. 26
    90475 Nürnberg

    eMail: info(at)renatour.de

    Tel.: +49 911 890704
    Fax: +49 911 890779

    Bankverbindung: GLS Gemeinschaftsbank eG
    IBAN: DE90430609676010562100
    BIC: GENODEM1GLS

    USt-IdNr. DE163983237

    Dieses Impressum gilt für die Website www.renatour.de sowie für:
    www.facebook.com/renatour.reisen
    https://twitter.com/renatour
    https://twitter.com/natur_reisen
    https://twitter.com/bio_urlaub
    www.honigtal-auf-korfu.de
    www.zigeunerwagenferien.de  

     
    Die Marke ReNatour ® ist beim Deutschen Marken- und Patentamt eingetragen.
     
    Online-Streitbeilegung gem. Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

    Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstelle: ReNatour nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist auch nicht verpflichtet, an solchen Verfahren teilzunehmen.



Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte